Überleben – Stiftung für Folteropfer
Überleben – Stiftung für Folteropfer

Sie sind hier: Kunstauktion

Terminverschiebung aufgrund von Corona!!!

Die 22. Kunstauktion zugunsten der Überleben–Stiftung für Folteropfer wird verschoben

Neuer Termin im Frühjahr 2021 – wir informieren Sie frühzeitig

Das Jahr 2020 fordert uns beständig. Ein Ende der Covid-19-Pandemie ist bislang nicht abzusehen. Die Infektionszahlen steigen. Immer wieder passen wir uns im Zentrum ÜBERLEBEN neuen Gegebenheiten an.
Wir hoffen Ihnen und Ihren Lieben geht es gut und Sie sind gesund.

Die aktuellen Entwicklungen und die Vorgaben der Politik verdeutlichen die Lage. Daher haben wir uns gemeinsam mit unserem Auktionator Prof. Dr. Peter Raue schweren Herzens dazu durchgerungen, die alljährliche Kunstauktion zugunsten der Überleben–Stiftung für Folteropfer auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Durch unsere tägliche Arbeit mit den Patient*innen und Klient*innen im Zentrum ÜBERLEBEN sind wir uns des höchsten Gutes, der Gesundheit, mehr als bewusst. Entsprechend verantwortungsvoll gehen wir seit Beginn der Pandemie mit allen Maßgaben um und bemühen uns um den größtmöglichen Schutz aller. Dies bezieht sich gleichermaßen auf alle an der Auktion beteiligten Künstler*innen, Käufer*innen, Dienstleister*innen und Mitarbeiter*innen, die die ganze Veranstaltung erst möglich machen. Auch wollen wir den Künstler*innen und ihren gespendeten Werken den würdigen Rahmen bieten, den sie verdienen.

Wir freuen uns darauf, dass Prof. Peter Raue im kommenden Frühjahr sein 20. Jubiläum als ehrenamtlicher Auktionator begehen wird. Wir sind zuversichtlich, dass es dann im nächsten Jahr unter frühlingshafter Sonne ein umso größeres Fest wird.

Zur Wahrheit gehört auch, dass der Verlust des Auktionserlöses in diesem Jahr für das Zentrum ÜBERLEBEN schwer wiegt und eine große Belastung bedeutet. Jährlich suchen in unserem Zentrum rund 1500 Männer, Frauen und Kinder aus annähernd 50 Ländern Hilfe. Sie erhalten medizinische, psychotherapeutische, sozialarbeiterische und integrative Unterstützung. Ihre Geschichten und Schicksale sind vielfältig wie die Angebote, mit denen wir sie unterstützen.

Auch Sie können helfen: Es gibt viele Wege Überlebende von Folter und Gewalt mit Ihrer Spende zu unterstützen.

Spendenkonto
Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH
IBAN: DE82 1002 0500 0001 5048 00
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft

*

Unterstützer der Kunstauktion

Art Passepartout Tandem Lagerhaus
Klaus Hillmann
Raue
Werner Gegenbauer
Berliner Volksbank Kundler Allianz Generalvertretung fm-fotomanufaktur
Spenden Sie online!

Impressionen von der Kunstauktion 2019

Auktion 2019

Hier können Sie sich Bilder von der Kunstauktion 2019 anschauen. Klicken Sie auf das Bild, dann öffnet sich eine Diashow zum Blättern.

Überleben – Stiftung für Folteropfer
Turmstraße 21
10559 Berlin

Telefon: 030 - 30 39 06 - 0
Fax: 030 - 30 61 43 71
m.wolf@ueberleben.org

Spendenkonto bei der
Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE82 1002 0500 00 03 1247 00
BIC: BFSWDE33BER

© Überleben – Stiftung für Folteropfer 2018